Coaching:

Nehmen sie Platz!

Coaching ist eine gemeinsame Reise: Stellen Sie sich vor, Sie stehen an einem Steg und dort liegt ein Ruderboot. Sie steigen in das Boot ein.

Der Coach kommt hinzu und darf für eine Weile in ihrem Boot Platz nehmen. Wo geht die Reise hin? Was sagt der Kompass? Sie bestimmen die Richtung und Geschwindigkeit. Dabei unterstütze ich Sie. Ich begleite sie auf dieser Rudertour. Achtsam und sensibel. Sie können sich entspannen, denn ich habe im Blick, dass wir in dem Boot immer der Sonne entgegenfahren – ohne dass sie blenden wird. Mit ihrem Anliegen und Ihrem Ziel immer vor uns.

In Ruhe zuhören

Als zertifizierter Coach für systemisches Coaching und Veränderungsmanagement verbinde ich meine Kommunikationskompetenzen sinnvoll mit meiner systemischen Ausbildung auf Basis einer wertschätzenden Grundhaltung. Ich werte und beurteile nicht. Ich höre Ihnen zu. Sie stehen im Mittelpunkt. Wir schauen uns gemeinsam Ihr Anliegen an. In aller Ruhe und in einer positiven Atmosphäre. Meine Ausbildung habe ich am Institut für interpersonelle Kompetenzen der Universität zu Köln gemacht.

Neue Energie tanken

Coaching ist ein lösungsorientierter Prozess. Coachinganliegen von Menschen liegen im beruflichen oder privaten Bereich und sind so vielseitig wie das Leben selbst: Konflikte, Trennungen, berufliche oder private Entscheidungen, eine Neu-Orientierung im Leben. Dabei nimmt die Coachin eine wertschätzende, emphatische Haltung gegenüber dem/der Coachee ein und begleitet behutsam durch Fragetechniken sowie Tools, die auf positiven Erlebnissen und eigenen Ressourcen basieren. Verknäulte Bootsseile entwirren sich allmählich. Im Verlauf des Coachingprozesses werden Sie merken: Da ist viel Licht, viel Sonne. Am Horizont zeichnet sich für Sie eine gute Lösung ab. Eine sichtbare und realistische Lösung. Sie legen wieder sicher an Ihrem Steg an. Die gemeinsame Rudertour ist zu Ende. Aber Ihre Reise beginnt jetzt erst richtig! Sie können zufrieden aussteigen. Und dann festen Schrittes losgehen – mit ganz neuer Energie!

Ein Team auf Zeit – Coach und Coachee

berufliches Anliegen

Hans* Fallada (Name geändert) , Mitarbeiter eines großen Theaters in Deutschland

Hans ist seit zwei Jahren in einem Theater tätig. Er mag seinen Job, aber die Beziehung mit seiner Chefin beschreibt er als schwierig. Nach ihrer Elternzeit nehme sie ihn als Konkurrenten war und gebe kaum noch Informationen an ihn weiter. Dadurch entstehen Fehler im Theaterablauf. Hans wünscht sich eine verbesserte Kommunikation sowie eine klare Rollenaufteilung zwischen ihm und seiner Chefin. Er möchte in dem Coaching eine Methode für sich herausarbeiten, die ihm im Umgang mit der erwähnten Person konkret hilft. Zudem möchte er schrittweise erreichen, dass Rollen im Theater künftig geklärt sind und dafür auch die Abteilungsleitung miteinbeziehen.

Das Coaching ist eine ideale Erweiterung meiner kommunikationsbasierten Arbeit. Ich integriere es in meinen täglichen Berufsalltag, speziell in der Teamarbeit und mit Einzelpersonen. Durch den personenzentrierten Ansatz unterstütze ich mein Gegenüber mit methodischen Tools darin, in sich hineinzuhorchen und seinen Weg zu finden.

Ich bin für Sie da

Wenn Sie Interesse an einer Coaching-Zusammenarbeit in einem vertrauensvollen Umfeld mit mir haben, kontaktieren Sie mich gern. Ihre Fragen klären wir gemeinsam in einem Erstgespräch. Ich biete Online und Präsenzcoachings an. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Coaching –
Ich unterstütze Sie
zu Ihrem Anliegen!

Scroll to Top